Du möchtest stets auf dem laufenden bleiben? Trag dich jetzt in unseren E-Mail Newsletter ein!
NEWSLETTER JETZT ABONNIEREN

22 Anschläge Chemnitzer Linke-Abgeordnete von Rechtsextremen aus Büro vertrieben

Susanne Schaper sucht noch. Ende Oktober war der Linken-Politikerin aus Chemnitz ihr dortiges Büro gekündigt worden. Nun braucht die sächsische Landtagsabgeordnete ein neues. „Eine traurige Premiere“, heißt es im Dresdner Landtag. „Dass ein Politiker von Neonazis regelrecht vertrieben wurde, das hatten wir auch noch nicht.“ – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25503076 ©2017

Quelle: Berliner Zeitung