Du möchtest stets auf dem laufenden bleiben? Trag dich jetzt in unseren E-Mail Newsletter ein!
NEWSLETTER JETZT ABONNIEREN

Frequently Asked Questions

Was ist die Idee der Seite?

Wir vom Politischen Jugendring Dresden e.V. glauben, dass Information eine Grundvoraussetzung für eine aufgeklärte Wahlentscheidung ist. Zwar lassen sich in all den heute zur Verfügung stehenden Medien jede Menge Informationen finden, doch meist erst nach zeitaufwändiger Suche und verstreut über viele Kanäle. Daher wollen wir mit dieser Seite für alle Wähler/-innen Sachsens die Informationen bündeln, die ihnen die Wahlentscheidung erleichtert. Als Verein der Kinder- und Jugendbildung liegen uns natürlich vor allem die Belange von Erstwähler/-innen am Herzen, weswegen wir versuchen diese vorrangig anzusprechen.

Wer steckt hinter der Internetseite?

Die Seite ist ein Angebot des Poltischen Jugendring Dresden e.V., einem freien Träger der außerschulischen, politischen Kinder- und Jugendbildung. Wir sind überparteilich und stehen keiner bestimmten politischen Richtung nahe. Unser Ziel ist es politisches Interesse zu wecken sowie Austausch und Diskussion zu fördern.

Ein großer Teil unserer Aktivitäten wird durch Ehrenamtliche getragen, die für ihr Engagement kein Geld bekommen. Daher freuen wir uns immer über neue Mitstreiter/-innen, die unser Team verstärken. Auf unserer Internetseite www.pjr-dresden.de erfahrt ihr mehr über uns.

Wie wurden die programmatischen Aussagen der Parteien erhoben?

Wir haben alle Parteien kontaktiert und sie um Aussagen zu den von uns festgelegten Themenfeldern gebeten. Auf kommunaler Ebene hat das super geklappt, auf der europäischen gab es dagegen weniger Rücklauf. Da mussten wir uns dann selbst durch die Parteiprogramme beißen, stets mit dem Versuch möglichst wenig eigene Wertungen einzubringen. Am Ende der Überblickstabellen ist stets der Verweis auf die Quellen zu finden.

Deckt die Seite wirklich ganz Sachsen ab?

Bei insgesamt 432 politisch selbständigen Städten und Gemeinden mit ihren je eigenen Gemeinde- oder Stadtratswahlen ist das leider nicht möglich. Da wir unser Büro in Dresden haben nehmen wir immer diese Stadt als Ausgangspunkt und versuchen möglichst viel abzudecken. Doch das Netz ist unbegrenzt, es fehlt nur an Zeit und Arbeitskraft, wenn ihr mithelfen wollt und euern Ort auf der Seite präsentieren wollt, dann meldet euch bei uns!

Wonach habt ihr die betrachteten Parteien ausgewählt?

Um die Übersichtlichkeit zu wahren, haben wir stets die Parteien ausgewählt, die bei der letzten Wahl ein Mandat errungen haben, sowie solche, die laut Wahlprognosen große Chancen haben diesmal die erforderlichen Stimmen zu bekommen.