Du möchtest stets auf dem laufenden bleiben? Trag dich jetzt in unseren E-Mail Newsletter ein!
NEWSLETTER JETZT ABONNIEREN

Dresden sagt Ja zu Sachsen Energie

Dresden (energate) – Der Dresdner Stadtrat hat sich einstimmig für die Fusion der beiden sächsischen Energieversorger Drewag und Enso ausgesprochen. Sämtliche Fraktionen – von den Grünen bis zur AFD – befürworten demnach den Start der neuen Gesellschaft mit dem Namen Sachsen Energie zum 1. Januar 2021. Bei der Stadtratssitzung war von der “wichtigsten Entscheidung Dresdens in diesem Jahrzehnt” die Rede. Durch die Fusion des städtischen Versorgers Drewag und dem Umlandversorger Enso entsteht einer der größten Kommunalversorger Deutschlands. Gemessen am Umsatz von zusammen mehr als 2,5 Mrd. Euro wird die Sachsen Energie AG hinter den Stadtwerken München, der Oldenburger EWE AG und der Mannheimer MVV-Gruppe auf Rang 4 liegen, noch vor Branchengrößen wie der Rheinenergie aus Köln und der Frankfurter Mainova.

Link zum Volltext